Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Weiterführende Links

Mit Bildern sprechen – Piktogramme als Verständigungshilfe

Wenn die Verständigung mit geflüchteten Kindern und Eltern schwer fällt, kann eine einfache Bildsprache Worte ersetzen. Oftmals sind Darstellungen vielseitig einsetzbar, so dass Missverständnisse vermieden und wichtige Informationen schneller vermittelt werden können. Wir haben verschiedene Angebote von Piktogrammen und Illustrationen zusammengestellt.

Piktogramme zu den wichtigsten Themen des Alltags

Die Akademie für Leseförderung Hannover stellt auf ihrer Homepage eine umfangreiche Sammlung nützlicher Piktogramme für den Alltag zur Verfügung. So werden beispielsweise zu den Themen "Schule und Kindergarten", "Familie und Baby" oder "Notfall und Krankheit" wichtige und einfach verständliche Piktogramme angeboten. Diese können kostenlos ausgedruckt und verwendet werden.

Piktogramme für Flüchtlingskinder

Bildwörterbuch zum Thema Körper und Gesundheit

Die Redaktion von apotheken-umschau.de hat ein Bildwörterbuch zum Thema "Körper und Gesundheit" entworfen. Dieses wird in sechs Sprachen zum kostenlosen Download angeboten.

Medizinisches Bildwörterbuch

Bildwörterbücher und Symbol-Poster für Kinder und Erwachsene

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat im Rahmen des Projektes "ICOON for refugees" Bilder, Fotos und Symbole gesammelt, die auf der ganzen Welt verstanden werden. Das Sprachlernposter ICOON for kids richtet sich an geflüchtete Kinder und zeigt Piktogramme zu Themen wie "ich gehe zur Schule", "ich nasche" oder "ich lerne". Neben den kostenpflichtigen Bildwörterbüchern kann das Poster kostenlos bestellt werden. Außerdem steht eine Auswahl von Piktogrammen frei zum Download zur Verfügung.

ICOON for refugees

Kommentar schreiben

*Pflichtfelder

Kommentar schreiben
Dominique am 25.04.2020

Link funktioniert nicht

Hallo, leider funktioniert der letzte Link nicht: Icoon for Kids

antworten
Stiftung Haus der kleinen Forscher am 28.04.2020

Können wir nicht bestätigen

Hallo Dominique,

wir haben die Links gerade noch einmal getestet. Bei uns funktionieren Sie.

Viele Grüße
Team der Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

antworten
antworten