Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Audio-Beitrag

"Interkulturelle Kompetenz" – Eine Grundlage des Zusammenlebens?

Was bedeutet "Interkulturelle Kompetenz" und wie eigne ich sie mir an? Diese vielschichtige Frage beantwortet in unserem Audiobeitrag die Kommunikationsexpertin Ulrike Wolf.

Über diesen Hörbeitrag:

Kulturen sind nicht als regionale Kulturen oder Länderkulturen zu verstehen.

Interkulturelle Kompetenz ist die Fähigkeit, mit Menschen zurechtzukommen, die andere kulturelle Hintergründe haben und miteinander sozial verträglich umzugehen.

Wer interkulturell kompetent agieren möchte, benötigt verschiedene Fähigkeiten und Fertigkeiten. Dazu gehören "soft skills" wie Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit oder Empathie, aber auch Kenntnisse über typische Unterschiede zwischen Kulturen. Dabei sind "Kulturen" nicht als regionale oder Länderkulturen zu verstehen. Innerhalb eines Landes unterscheiden sich Verhaltensmuster mitunter deutlich.

Aber brauche ich interkulturelle Kompetenz? Reicht es nicht, allen Menschen mit einer wertschätzenden Haltung gegenüber zu treten? Antworten darauf gibt Ulrike Wolf in diesem Interview zum Thema "Was bedeutet interkulturelle Kompetenz überhaupt und wie eigne ich sie mir an?".

Unsere Expertin

Die Mediatorin und Trainerin für Cross Cultural Communication Skills, Ulrike Wolf, gibt ihre Erfahrungen in Seminaren an unterschiedliche Zielgruppen weiter.

Dauer des Hörbeitrags: 03:45 min.

  • Was ist Interkulturelle Kompetenz? 00:00
  • Wozu brauche ich Interkulturelle Kompetenz? 01:15
  • Wie kann ich interkulturell kompetent agieren? 01:55

Kommentar schreiben

*Pflichtfelder

Kommentar schreiben
Haus der kleinen Forscher auf FacebookHaus der kleinen Forscher auf TwitterHaus der kleinen Forscher auf Youtube