Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Weiterführende Links: Kita, Schule und Erziehung

Wie funktioniert Bildung in Deutschland?

Eltern geflüchteter Kinder stehen vor vielen Fragen, wenn es darum geht, ihr Kind in eine deutsche Kita oder Grundschule zu schicken. Hier finden Sie eine Übersicht zu Seiten, die übersetztes Informationsmaterial zu Kita, Hort, Grundschule und zum deutschen Bildungssystem bereitstellen.

Eltern-Informationstafel in unterschiedliche Sprachen übersetzt
Eine gute Möglichkeit, auch fremdsprachige Eltern in die Kita-Arbeit einzubeziehen ist, auf sie zuzugehen. Das funktioniert recht unkompliziert und schnell mit übersetzten Materialien und Informationen.

Einem Großteil der Menschen, die aus ihren Heimatländern in den vergangenen Monaten und Jahren flüchten mussten, ist das deutsche Bildungssystem fremd. Viele von ihnen haben selbst nie eine Kita besucht. Die Schulen in Syrien, Afghanistan oder dem Irak haben oftmals einen anderen pädagogischen Fokus als in Deutschland. Umso wichtiger ist es für diese Eltern zu verstehen, was in der Kita und der Schule passiert und was von ihnen erwartet wird. So können sie ihre Töchter und Söhne besser unterstützen – und damit auch die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte.

Videos in fünf Sprachen

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, das Hessische Ministerium für Soziales und Integration und der Didacta Verband e.V. haben einen Film erstellt, der Vorbehalte und Ängste bezüglich des Kindergartenbesuches bei Eltern mit Fluchthintergrund abbauen soll. 

Der Film steht auf Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch und Farsi zur Verfügung.

Broschüren zur Elternarbeit und Informationen zu Herkunftsländern

Auf der Website Kita.NRW des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW finden Sie zahlreiche Informationen: eine Elternbroschüre in zwölf Sprachen, umfangreiche Linklisten mit Materialien zur Zusammenarbeit von pädagogischen Fach- und Lehrkräften mit Eltern geflüchteter Kinder sowie Broschüren mit Hintergrundinformationen zu den unterschiedlichen Herkunftsländern.

Zur Übersichtsseite von Kita.NRW

Elternbriefe in einfacher Sprache

Zwei Elternbriefe des Arbeitskreises Neue Erziehung e.V. sind in leichter Sprache verfasst: Diese geben Informationen über das erste Lebensjahr, sowie für die Anfangszeit in der Kita. Berliner können die Elternbriefe kostenfrei bestellen, alle anderen können sie als PDF lesen und selbst ausdrucken.

Zu den Elternbriefen

"Schule in Deutschland verstehen. Grundwissen für Eltern in der arabischen Sprache"

Die KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e.V. aus Hamburg berät Eltern – vor allem mit Migrationshintergrund – zu Fragen und Themen im Bereich Schule. Die Broschüren auf der Seite BQM – Beratung Qualifizierung Migration) können Familien aus Hamburg kostenlos bestellen. Allen anderen stehen die Publikationen als E-Paper zur Verfügung. Die Broschüren sind hilfreich, wenn es darum geht, Eltern in die Arbeit der Schule einzubeziehen. Spannend: In einer der Broschüren berichten Familien aus den unterschiedlichsten Nationen über ihre Erfahrungen und Herangehensweisen.

Zu den Publikationen

Mehrsprachigkeit in der Familie

Aufwachsen in mehreren Sprachen ist eine Chance für Kinder. Das Landeskompetenzzentrum zur Sprachförderung an Kindertageseinrichtungen in Sachsen hat deshalb ein Infoblatt in 18 Sprachen veröffentlicht. Es hilft pädagogischen Fachkräften, auf Fragen und Sorgen von Eltern einzugehen.

Zum Elterninfoblatt

Wie helfe ich meinem traumatisierten Kind?

Viele geflüchtete Kinder leiden an einer posttraumatischen Belastungsstörung. Eltern können entscheidend dazu beitragen, ihren Kindern zu helfen. Um Flüchtlingseltern dabei zu unterstützen, hat die Bundespsychotherapeutenkammer einen Ratgeber in fünf Sprachen verfasst. Darin wird erklärt, wie sich traumatisierte Kinder je nach Alter verhalten und wie ihre Eltern angemessen darauf reagieren können.

Zum Ratgeber

Das deutsche Schulsystem

In einem neuen Land zur Schule zu gehen kann sehr verwirrend sein. Yasmin und Emil führen im Video des WDR durch das deutsche Schulsystem - auf Deutsch mit arabischen Untertiteln.

Zum Video

Informationen über die Kindertagespflege

Der Anspruch auf einen Kitaplatz in Deutschland gilt auch für geflüchtete Kinder. Damit Eltern wissen, was ihre Kinder und sie dabei erwartet, stellt der Bundesverband für Kindertagespflege Informationen in Form von Videos, Texten und Bildern in 10 Sprachen bereit.

Zu den Informationen

Herzlich willkommen in unserer Kita

Was ist eine Kita eigentlich? Und wie gelingt der gute Einstieg in die Kita? Diese und weitere Fragen beantwortet der Paritätische Gesamtverband in seiner Broschüre in sechs Sprachen.

Zur Broschüre

Übersetzte Materialien für die Elternarbeit zum Download

Kita-Tip: Russisch, Türkisch, Arabisch, Farsi

Der Setzer-Verlag stellt kostenlos eine Auswahl hilfreicher Vorlagen aus seinen Büchern zur Verfügung. Hier finden Sie übersetzte Materialien für die Elternarbeit in der Kita.

Zum Download

Schul-Tip 1: Elternarbeit in der Schule

Auf Deutsch, Russisch, Türkisch und Arabisch stehen die Materialien für die Kommunikation mit fremdsprachigen Eltern in der Grundschule zur Verfügung.

Zum Download

Schul-Tip 2: Bulgarisch, Rumänisch und Serbisch

In den Übersetzungen finden Sie einen Aufnahmebogen, ein Entschuldigungsschreiben, eine Einladung zum Elternabend und eine Einladung zum Eltern-Gespräch.

Zum Download

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube