Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Museumspädagogische Angebote

Sachsen-Anhalt

Planen Sie den Besuch eines Museums mit geflüchteten Kindern? Hier finden Sie verschiedene museumspädagogische Angebote aus zwei Museen in Sachsen-Anhalt, die sich gut für geflüchtete Kinder eignen.

Dom Halberstadt

Schülergruppen haben die Möglichkeit, das alte Bauwerk und seinen Schatz mit einer Entdeckertour kennenzulernen.

"Was alles im Dom zu sehen ist"

"Wilde Drachen - mutige Ritter"

"Alle Jahre wieder - Weihnachtsspuren im Dom"

"Es funkeln tausend Edelsteine - Die Kinder entdecken den Domschatz"

"Scriptorium - Schreiben wie im Mittelalter"

"Dreieck und Würfel - Mathematisch durch den Dom".

Für Kinder in Kita und Grundschule.

Dom Halberstadt

Landesmuseum für Vorgeschichte Halle

Ein Elefant mit Haaren: Eine Tierbeschreibung – in Wort, Bild und Objekt altersgerecht aufbereitet. Die Kinder lernen das Mammut kennen und dürfen Originalteile in die Hand nehmen. Für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Schmuck wie in der Steinzeit: Kurze Einführung in die Jungsteinzeit mit Rundgang durch die Ausstellung. Danach fertigen die  Teilnehmer aus Naturmaterialien eigenen Schmuck nach historischen Vorbildern. Für Kinder ab 5. Klasse.

Landesmuseum für Vorgeschichte Halle

Kommentar schreiben

*Pflichtfelder

Kommentar schreiben
Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube