Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Weiterführende Links

Wie spreche ich mit Kindern über Terror, Krieg und Tod?

Warum ist Ahlam, das neue Mädchen in der Klasse, jetzt hier? Warum ist Krieg in ihrem Land? Warum töten Menschen? Schwierige Themen beschäftigen Kinder und sind kaum von ihnen fernzuhalten. Wie gehen wir mit ihren Fragen um? Wir haben einige Antworten von Experten, Journalisten und Eltern zusammengestellt.

Über Ängste sprechen

Auf der Seite "Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht." vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, den Sendern Das Erste und dem ZDF sowie der Programmzeitschrift TV Spielfilm finden Sie Tipps zum altersgerechten Umgang mit Gewaltmeldungen in den Medien und weiterführende Links zu kindgerechten Nachrichten-Formaten:

"Schau Hin"

Anschläge: So können Sie mit Kindern über Terror und Gewalt reden

Der Chefredakteur der Kinder-Zeitschrift "Dein Spiegel", Ansbert Kneip, beschreibt seine Reaktion als sein Sohn von den Anschlägen auf das World Trade Center erfuhr. Gute Empfehlungen, wie man mit Kindern Terror-, Krieg- und Gewaltmeldungen besprechen kann, gibt es hier:

"Spiegel Online"

Mit Kindern über Krieg sprechen: Fünf Tipps zum Umgang mit schwierigen Fragen

Einige einfach umzusetzende Grundsätze einer Mutter im Blog "Mama Mia":

"Mama Mia"

Was sind Terroristen? Kindern Terror erklären

Kinderfragen zur Terrorgefahr zu beantworten, ist keine leichte Aufgabe für Eltern, Erzieher oder Lehrer. Der Würzburger Medienpsychologe Frank Schwab erklärt, warum zu viel reden nicht immer die beste Lösung ist:

"InFranken.de"

"Die Angst wird nur kleiner, wenn wir uns dem Leben stellen"

Wie können Eltern reagieren, wenn ihr Kind Angst vor Anschlägen hat – oder einen Amoklauf sogar cool findet? Im Zeit-Interview rät Psychologin Elisabeth Raffauf, ehrlich zu bleiben:

"Zeit Online"

Kommentar schreiben

*Pflichtfelder

Kommentar schreiben
Haus der kleinen Forscher auf FacebookHaus der kleinen Forscher auf TwitterHaus der kleinen Forscher auf Youtube